So fließt der Strom im Haus rund

Geht es bei einem Neubau oder einer grundlegenden Modernisierung an die Elektroplanung, sollte lieber die eine oder andere Steckdose mehr, als zu wenig eingeplant werden. Schließlich befinden sich im Haushalt täglich immer mehr elektrische Geräte im Einsatz. Ebenso wichtig ist auch eine ausreichende Anzahl an Stromkreisen, damit die elektrische Anlage nicht überlastet wird. Die Richtlinie RAL-RG 678 bietet eine gute Orientierung. Sie legt in drei verschiedenen Ausstattungsstufen die nötige Anzahl an Auslässen, Steckdosen und Stromkreisen fest.

Hier geht es zu einem interessanten Artikel.